Feuchte Wände

 

Feuchte Wände

ISOPHPOB-K – die beste Möglichkeit zur Trockenlegung!

Kellerwände werden zerstört und erfordern aufwendige Trockenlegungen, wenn Feuchtigkeit aus dem Erdreich aufzieht.

Aufsteigendes Wasser verursacht dauerhaft feuchte Wände.

Eine Trockenlegung der Mauern ist notwendig, um die Bausubstanz zu erhalten und Gesundheitsschäden der Bewohner zu vermeiden. ISOPHPOB-K – Unser Erfolgskonzept reduziert die Trockenlegungskosten enorm bei absolut trockenen Wänden.

Es verhindert, dass in Wände eindringendes Wassen und sich flächig verteilt. Wir schneiden, sofern notwendig, eindringendem Wasser den Weg schon im Fundament ab. Sie dichten Ihren Keller ab, ohne ihn außen freilegen zu müssen. besonders hervorzuheben ist, dass dies ohne großen Bauschmutz in wenigen Tagen oder gar einem Tag vonstatten geht. Das in der Wand verbliebene Wasser muss dann nur noch verdunsten. Sie haben damit die endgültige Chance auf Trockenlegung, da wir eine Wirkung von 20 Jahren garantieren. Diese Methode ist gegen aufsteigendes Wasser in Kellerräumen und kapillarer Durchfeuchtung aus Nebengebäuden, Hofmauern und zur Trockenlegung für Balkone oder Fensterschächte bestens geeignet.

Als besonders wichtig sehen wir die umfassende Beratung des Bauherrn an vorheriger sorgfältiger Analyse an, bei der zu Messung der Feuchtigkeit hochsensible und modernste Messinstrumente zum Einsatz kommen.

Das senkt die Kosten der Trockenlegung und ermöglicht eine effektive Beseitigung des Wasserschadens.