Sperrmethoden

 

Sperrmethoden

Kleine Stellen mitten auf der Wand oder gar ganze Flächen sind nass.

Dies ist ein sicheres Zeichen für Querdurchfeuchtung.
Ihre Ursache ist in einen fehlenden oder defekten
vertikalen Aussenabdichtung zu finden.


Skizzen rechts verdeutlichen das Problem und seine Lösung >>

Verpressung mit ISOPHOB K –
garantiert dauerhaft trockene Wände nach kapillarer Feuchtigkeit

Durch die Poren, Kapillaren genannt, werden Luft und Wasser im Baustoff
transportiert. Vergleicht man das Mauerwerk mit einem Schwamm,
kann man sich die ungeheure Saugwirkung des Mauerwerks vorstellen.
Auch gegen die Erdanziehungskraft transportiert der Werkstoff das
Wasser stetig nach oben, bis die Mauer vollständig durchfeuchtet ist.
Das Zerstörungswerk nimmt seinen Lauf.

Genau hier setzt die Kapillarsperre an, die auch Ihr Mauerwerk dauerhaft trockenlegt.
Darauf geben wir 20 Jahre Werksgarantie. Das ist einmalig in Deutschland!